Aktuelle Beiträge und Presseberichte des Waldbauverein Altenkirchen e.V.

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Beiträge und Presseberichte. Sollten Sie hier eine Beitrag oder Pressebericht nicht mehr vorfinden, dann schauen Sie bitte in unser Beitrags- und Pressearchiv.

Busfahrt zur Mitgliederversammlung vom Waldbesitzerverband RLP am 25.09.2023 in Boppard mit Rückmeldeformular

Herzliche Einladung zur gemeinsamen Busfahrt des Waldbauvereins Altenkirchen und des Kreiswaldbauvereins Westerwald zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Waldbesitzerverbandes Rheinland-Pfalz 2023

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Mitgliederversammlung des Waldbesitzerverbandes findet in diesem Jahr am

Montag, dem 25.09.2023 um 10:00 Uhr

in der Stadthalle in Boppard

statt.

Tagesordnung:
Interner Teil: 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

  • Eröffnung durch den Vorsitzenden
  • Tätigkeitsbericht des Geschäftsführers Dr. Wolfgang Schuh
  • Rechnungslegung für das Geschäftsjahr 2022,
  • Entlastung des Vorstandes,
    Genehmigung des Haushaltsplanes 2024
  • Verschiedenes

Öffentlicher Teil: 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

  • Begrüßung durch den Vorsitzenden • Grußworte
  • Europäische Politik und die Forstwirtschaft“ Christine Schneider, Mitglied des Europäischen Parlaments
  • Der Klimawandel und die Folgen für die Forstwirtschaft in Rheinland-Pfalz“ Ulrich Matthes, Leiter des Kompetenzzentrums für Klimawandelfolgen
  • Diskussion
  • Schlussworte

Im Anschluss an die Versammlung planen wir ein gemeinsames Mittagessen.

Wir würden uns sehr freuen wenn wieder viele Mitglieder mitfahren und bitten um verbindliche Anmeldung mit dem beigefügten Formular bis zum 11.09.2023. Einen Busfahrplan mit Tagesablauf erhalten Sie nach Anmeldeschluss. Die anteiligen Fahrtkosten werden, wie gewohnt, im Bus kassiert.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Für Fragen stehe ich gerne zu Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Carmen Eckardt

-Geschäftsstelle-

Rückmeldeformular

Fachexkursion Wiederbewaldung mit dem Forstamt Altenkirchen 16. und 17.06.2023

Die Wiederbewaldung der durch die Kalamität der letzten Jahre entstandenen riesigen Kahlflächen stellt eine große Herausforderung für alle Beteiligten dar.

Welche Möglichkeiten sind denkbar?

Warten auf die Natur oder/und aktiv eingreifen?

Welche Pflegemaßnahmen sind erforderlich?

Wo lauern Gefahren?

Wie umgehen mit dem Eichenniederwald?

Diese und weitere Fragen wollen wir mit Ihnen diskutieren während einer Fachexkursion in Zusammenarbeit mit dem Forstamt Altenkirchen am Freitag, 16.06.2023 und Samstag, 17.06.2023 in den Revieren Daaden und Herdorf.

Die gesamte Exkursion wird zu Fuß durchgeführt, die Streckenlänge beträgt ca. 3 Km.

Erforderlich sind daher sowohl wetterangepasste Kleidung, als auch eine gewisse Geländetauglichkeit und Kondition.

Das mitziehen von Fahrzeugen ist nicht möglich!

 

Näheres entnehmen Sie bitte dem  Ablaufplan.

Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl auf 30 pro Veranstaltungstag begrenzt.

Fahrgemeinschaften sind wünschenswert.

Bitte teilen Sie uns daher auf dem ebenfalls angehängten Anmeldeformular bis zum 08.06.2023 mit, an welchem der beiden Tage Sie teilnehmen wollen.

Über die Teilnahme entscheidet die Reihenfolge des Eingangs Ihrer Anmeldung.

Wegen der Begrenztheit der Plätze bitten wir Sie, sich nur anzumelden, wenn Sie Ihre Teilnahme verbindlich zusagen können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Jahreshauptversammlung am 18.04.2023 im Kulturwerk in Wissen

Einladung

zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2023 des Waldbauvereins Altenkirchen e. V.

am Dienstag, 18. April 2023, 17.00 Uhr im Kulturwerk Wissen, Walzwerkstraße 22, 57537 Wissen

 

Tagesordnung

Interner Teil

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Geschäftsbericht 2022
  4. Kassenbericht 2022
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Genehmigung des vom Vorstand vorgelegten Haushaltsvoranschlages 2023
  8. Bilanz der Geschäftstätigkeit der Holzvermarktungsgesellschaft Westerwald Sieg GmbH Forstwirtschaftliche Vereinigung (HWS)
  1. Verschiedenes

Öffentlicher Teil (ab 18.30 Uhr)

  • Eröffnung und Begrüßung (Grußworte)
  • „Aktuelle Informationen“, Dr. Wolfgang Schuh, Waldbesitzerverband RLP

 

  • Das Instrument der Waldflurbereinigung und des freiwilligen Landtausches zur Strukturverbesserung im Privatwald“

    Sebastian Turck
    Abteilungsleiter Abt. 120 Landentwicklung und ländliche Bodenordnung
    Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwald-Osteifel
  • Aussprache

Wir würden uns freuen, Sie auf dieser Veranstaltung begrüßen zu können.

Friedrich Freiherr von Hövel
Vorsitzender